Kamerun ausgeschieden

Von wegen unbezwingbare Löwen: Kamerun ist raus
Von wegen unbezwingbare Löwen: Kamerun ist raus
Das erste Team überhaupt, das bei der WM in Südafrika ausscheidet, ist gefunden, leider Gottes ist es ein afrikanisches: Kamerun hat nach seiner 1:2-Niederlage heute Abend und der 0:1-Niederlage im Auftaktspiel gegen Japan keine Chance mehr, noch den 2. Platz in seiner Gruppe zu erreichen, der die Qualifikation für das Achtelfinale bedeuten würde. Merkwürdigerweise treten alle afrikanischen seltsam unorganisiert, planlos und auch mit nur marginal durchscheinender Spielfreude auf. Heute hat Samuel Eto'o zwar einen Fehlpass der Dänen zur frühen Führung für Kamerun genutzt, später waren es aber die cleveren Dänen, die mit 2 Toren die Partie drehten. Und trotz vieler Chancen scheiterte Kamerun schließlich neben mangelnder Verwertung dieser auch daran, die erste Partie gegen Japan vollkommen teilnahmslos weggeschenkt zu haben. Goodbye, Kamerun, das war eine ziemlich kleine Visitenkarte bei dieser WM in Südafrika. Es bleiben noch im Turnier mit unterschiedlich guten Chancen: Elfenbeinküste, Algerien, Ghana, Nigeria und Südafrika. Creative Commons License photo credit: severinmayr
IHRE TRAUMREISE BEGINNT HIER JETZT ANFRAGEN