Togo: Kleines Land, viele Sprachen

Französisch ist die Lingua Franca in Togo
Französisch ist die Lingua Franca in Togo
Das Folgende dürfte niemanden überraschen, der sich ein klitzekleines Bisschen mit Afrika auskennt. Denn so wie in Togo ist es nahezu überall, mit Ausnahme des Arabischen Raumes: Es gibt extrem viele verschiedene Sprachen auf engstem Raum, oft nur von wenigen Tausend Menschen als Muttersprache gesprochen. Viele afrikanische Länder haben mehr als eine Amtssprache, insbesondere in jüngerer Zeit gehen viele Staaten dazu über, auch Sprachen von Minderheiten als Amtssprachen zu akzeptieren. So ist in Togo zwar Französisch, die Sprache der ehemaligen Kolonialherren Amtssprache, mit Ewe und Kabiye sind aber auch zwei Sprachen, die ein Großteil der Togolesen spricht, "Nationalsprachen", was sie nicht zur Amtssprache macht, dennoch aber in ihrem Wert gegenüber der Kolonialsprache aufwertet. Insgesamt gibt es im vergleichsweise kleinen — Togo ist nur etwa 60.000 Quadratkilometer groß und hat nur 6,5 Millionen Einwohner — gleich sechs weiter verbreitete Sprachen. Dies sind im Einzelnen:
  • Ewe
  • Kabiye
  • Waci/Gbe
  • Tem
  • Gen/Mina
  • Moba
Keine dieser sechs größeren Sprachen in Togo erreicht allerdings mehr als eine Million Muttersprachler, die letzten drei der genannten sprechen jeweils nur etwa 200.000 Menschen, also etwa so viele Menschen wie in Krefeld oder Lübeck leben. Insgesamt gibt es zur Zeit 39 unterschiedliche Sprache — bei nur 6,5 Millionen Einwohnern kann man sich die Probleme im Alltag vorstellen, wenn es keine lingua franca, also keine von allen gesprochene oder zumindest verstandene Sprache gäbe. In diesem Fall ist es also, trotz aller Bedenken aufgrund der Historie, durchaus von Vorteil, das mit Französisch eine Amtssprache existiert, die keine Anleihen bei einer der viele Ethnien Togos nimmt. 39 zur Zeit lebendige Sprachen gibt es in Togo, das bedeutet auch, dass es bis vor wenigen Jahrzehnten noch mehr als diese 39 waren. Ein beinahe undurchschaubares Netz an Sprachinseln und Fleckchen war Togo einst, und ist es immer noch. Mit dem Unterschied, dass man als Reisender durch Togo zumindest in größeren Siedlungen mit Französischkenntnissen immer durchkommen wird. Creative Commons License photo credit: photos fantastiques
Ihre Traumreise beginnt hier