Warum heißt Zaire nicht mehr Zaire — sondern Demokratische Republik Kongo?

Von 1971 bis 1997 hieß das Land Zaire
Von 1971 bis 1997 hieß das Land Zaire
Angesichts der aktuellen Verhältnisse im zerrütteten Kongo im Herzen Afrikas gibt es vielleicht drängendere Fragen als jene danach, warum das Land nicht mehr Zaire heißt, wie es sich von 1971 bis 1997 nannte. Dennoch wollen wir heute einen Blick auf diese ja nicht ganz unbedeutende Umbenennung werfen — und natürlich die Ursachen dafür. Bei "Gründung", also willkürlicher Aufteilung des vormals ohne faktische Grenzen existierenden Gebildes, das auch heute noch unter seiner enormen Heterogenität leidet, lautete die erste Bezeichnung "Belgisch-Kongo". Unter dieser Bezeichnung lief die Zeit als Kolonialgebiet Belgiens. Diese ZEit kam 1960 zu ihrem Ende, als der Staat in die Unabhängigkeit entlassen wurde. Der erste Name als unabhängiges Land lautete dann Republik Kongo, doch schon damals gab es das Problem, dass das direkte Nachbarland ja den selben Namen trug. Wenn auch zur Vereinfachung der Unterschiedung mit dem Namen Kongo-Brazzaville, während das hiesige Kongo den Zusatz Kongo-Leopoldville erhielt. Um diese Unterschiedung überflüssig zu machen, wählte man 1964 die Bezeichnung Demokratische Republik Kongo. 1971 wollte man dann allerdings nicht mehr großartig die Unterscheidung erleichtern, sondern sich von der Namensgebung aus der Kolonialzeit distanzieren und einen "afrikanischer" klingenden Namen haben. Das galt nicht nur für den Landesnamen als solchen, sondern auch für jene Menschen, welche christlich geprägte Vornamen trugen, ebenso wie für Ortsnamen, die an vielen Stellen noch an die Kolonialisierung erinnerten. Ironischerweise ist aber selbst die Bezeichnung "Zaire" europäischen Ursprungs gewesen. Er besteht aus einem von den im 15. Jahrhundert anlandenden Portugiesen willentlich falsch verstandenen afrikanischen Bezeichnung, welche in der Region häufig verwendet wurde, nämlich des Wortes "nzere" oder "nzadi", was "Fluss, der alle Flüsse verschluckt" bedeutet. Insofern darf es nicht allzu sehr überraschen, dass die Menschen später dann auch von diesem Namen wieder wegwollten und schließlich zur schon zuvor existierenden Bezeichnung "Demokratische Republik Kongo" zurückkehrten. Wobei es bis heute geblieben ist. Creative Commons License photo credit: djtansey
Ihre Traumreise beginnt hier