Einreisebestimmungen Eritrea – Visum, Einreise

Einreisebestimmungen Eritrea

Zur Einreise in Eritrea ist ein Reisepass vonnöten, welcher noch mindestens 6 Monate Gültigkeit besitzt.

Visum für Eritrea in Berlin oder Frankfurt beantragen

So geht es zu in EritreaDazu wird ein Visum benötigt, welches in der Botschaft von Eritrea in Berlin oder im Honorarkonsulat desselben Landes in Frankfurt am Main ausgestellt wird.

Die Kosten für die Bearbeitung dieses Antrags belaufen sich auf 50 Euro, sofern man nur eine einmalige Einreise nach Eritrea wünscht. Hier kann man sich maximal einen Monat lang in Eritrea aufhalten. Es fällt eine Überweisungspauschale von 5,25 Euro an.

Für ein Businessvisum zahlt man 95 Euro, bzw. 140 Euro, wenn man den Aufenthalt auf drei Monate verlängern will und mehrere Einreisen in das Land plant. Bei allen Anträgen sollte man frankierte Rückumschläge beifügen.

Auch in Eritrea kann man bei einem Aufenthalt im Land das Visum noch verlängern.

Bearbeitungszeit 5 Tage, Expressbearbeitung möglich

Normalerweise sollte man mit ca. 5 Tagen Bearbeitungszeit rechnen, bei einer Expressbearbeitung kann man nach 48h mit dem Erhalt der Dokumente rechnen.

Wichtig sind bei Reisen nach Eritrea zwei weitere Dinge: Bei der Ausreise wird noch einmal einen Gebühr von 20 Euro oder 20 US-Dollar erhoben. Zudem muss der Reisende 40 US-Dollar pro Tag seines Aufenthaltes nachweisen können.

Die Touristenvisa können beim Immigration Office gegen jeweils 60 US-Dollar verlängert werden, aber nicht mehr als zwei Mal, so dass auch hier die Höchstdauer des Aufenthaltes zunächst drei Monate sind.

Link zur Botschaft von Eritrea

List e der Zuständigkeiten der Botschaft oder des Konsulats von Eritrea bei der Visa-Beantragung

Link zur Botschaft von Deutschland in Asmara, Eritrea

Link zum Auswärtigen Amt für Eritrea

Hinweis: Alle hier genannten Informationen wurden gewissenhaft recherchiert, sind jedoch ohne Gewähr.

Creative Commons License photo credit: thecomeupshow

IHRE TRAUMREISE BEGINNT HIER JETZT ANFRAGEN