Schnellanfrage

Äthiopien Gruppenreisen – Kleingruppenreisen

Natürlich Afrika – Die Safari Spezialisten Naturreisen & Erlebnisreisen Kleingruppenreisen & Privatreisen
  • Reiseexperten beraten persönlich & umfassend
  • Rundreisen in kleinen Gruppen oder privat
  • Schnelle Bearbeitungszeit
  • Innovative Reisekonzepte
  • Großes Partnernetzwerk
  • Naturerlebnisexperten
  • Faire Preise

Äthiopien Reisen in kleinen Gruppen

Äthiopien
BEST OF – Die Höhepunkte des Landes
Natur- und Erlebnisreise

  • 4 x UNESCO Weltkulturerbe: Felsenkirchen von Lalibela, Palastbezirk in Gondar, Stelenfeld in Tiya, Terrassenlandwirtschaft der Konso
  • UNESCO Weltnaturerbe: Simien-Gebirge Nationalpark
  • Begegnungen mit den Völkern des Südens: Dorze, Hamer, Mursi & Konso
Best of
15 Tage  ab 2.899,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
BEST OF – Die Höhepunkte des Nordens
Natur- und Erlebnisreise

  • 3 x UNESCO Weltkulturerbe: gigantische Stelen von Axum, Felsenkirchen von Lalibela & kaiserliche Festungsstadt in Gondar
  • Wukro Felsenkirchen: Wukro Cherkos, Abreha Atsbeha & sabäischer Opfertisch
  • Yeha: sabäischer Mondtempel
  • Klosterinseln im Tana See
  • Wasserfälle des Blauen Nil
  • Simien-Gebirge (UNESCO Weltnaturerbe)
Best of
15 Tage  ab 2.699,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
BEST OF – Große Rundreise von Nord nach Süd
Natur- und Erlebnisreise

  • Haupstadt Addis Abeba
  • Die ehemalige Hauptstadt Gondar
  • Die heilige Stadt Lalibela
  • Besuch der Dorze und Chamo-See
  • Langano-See
Best of
18 Tage  ab 3.699,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 18 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
BEST OF – Geschichte und Natur des Nordens
Natur- und Erlebnisreise

  • Besuch der Blauen Nilfälle
  • Besuch des Tanasees mit seinen Inselklöstern und viel Natur
  • Besuch der ehemaligen Kaiserstadt Gonder (UNESCO Welterbe)
  • Einzigartige Landschaft des Simien Nationalpark mit zahlreichen endemischen Tierarten (UNESCO Welterbe)
  • Besuch der Kaiserstadt Axum mit zahlreichen Relikten einer jahrtausendalten Hochkultur (UNESCO Welterbe)
  • Besuch der Felskirchen von Tigray inmitten wundersamer Landschaft
  • Besuch Lalibelas, des „inoffiziellen“ achten Weltwunders (UNESCO Welterbe)
Best of
13 Tage  ab 2.980,00€
  • Individualreise
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
FACE TO FACE – Natur, Kultur und Stämme des Südens
Natur- und Begegnungsreise

  • Besuch der Stelen von Tyia (UNESCO Welterbe)
  • Bootssafari auf dem Chamo See mit den größten Krokodilen Afrikas, Nilpferden und vielen Vogelarten
  • Besuch des Mago Nationalparks und des Omo Tals (UNESCO Welterbe) mit seinen zahlreichen, einzigartigen Naturvölkern
  • Besuch der Märkte von Key Afer und Dimeka im Omo Tal
  • Begegnung mit Einheimischen beim Besuch verschiedener Dörfer
  • Besuch der Region Konso (UNESCO Welterbe)
  • Einzigartige Landschaft des Bale Nationalparks mit zahlreichen endemischen Tier – und Vogelarten
  • Besuch der Rift Valley Seen von Hawassa und Langano
Face to Face
12 Tage  ab 3.090,00€
  • Individualreise
  • 12 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Kontakt
Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote
Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden

Wissenswertes über Äthiopien

Äthiopien ist ein Binnenstaat, der in Ostafrika liegt. Eingegrenzt wird er von den Ländern Dschibuti, Eritrea, Somalia, Sudan und Südsudan sowie Kenia. Die Hauptstadt Äthiopiens ist die sehenswerte Stadt Addis Abeba. Äthiopien begeistert jedes Jahr zahlreiche Touristen mit einer wunderbaren Kultur und vielen Sehenswürdigkeiten. Wenn auch Sie das Land gern kennenlernen möchten, haben Sie die Chance, an einer Gruppenreise teilzunehmen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, nette Menschen kennenzulernen und jede Menge Spaß zu haben. Wer hingegen Ruhe sucht, ist mit einer Individualreise besser beraten. Folgende Highlights könnten bei der Gruppenreise nach Äthiopien unter Umständen auf Ihrer Besuchs-Liste stehen: Erkunden Sie Addis Abeba Selbstverständlich müssen Sie die günstige Gelegenheit ergreifen, Addis Abeba, die Hauptstadt Äthiopiens, zu erkunden. Besuchen Sie unter anderem das Nationalmuseum, in welchem Sie einen tollen Einblick in die äthiopische Kultur erhalten. Der letzte König Äthiopiens wurde in der Kathedrale der Dreifaltigkeit gekrönt, sodass Sie auch diesen Ort unbedingt besuchen müssen. Der Krater des Wonchi-Vulkans Der Wonchi-Vulkan ist längst erloschen, doch sein Krater hat noch heute viel Sehenswertes zu bieten. Wandern Sie daher zum Krater hinunter. Sie werden an einen See kommen, den Sie mit einem Boot überqueren. Auf der anderen Seite des Sees liegt der Ort Deber, auf welcher sich eine kleine sehenswerte Klosteranlage befindet. Auf dem Rückweg kommen Sie an Wasserfällen und heißen Quellen vorbei. Lernen Sie die Oromo kennen Die Oromo sind die größte Bevölkerungsgruppe Äthiopiens. Sie haben die Möglichkeit, den Alltag der Menschen kennenzulernen und Ihnen bei der täglichen Arbeit über die Schulter zu schauen. Genießen Sie das für Sie hergestellte Nationalbrot „Injera“. Die besten Weine der Gegend stammen aus Guder. Sie erhalten hier die Gelegenheit einer Weinverkostung. Reise ins Hochland von Äthiopien Im Hochland von Äthiopien erwartet Sie ein mächtiger Canyon, an welchem Sie entlang wandern können. Des Weiteren kommen Sie zum Zengara-See. An diesem leben die Agawu. Sie sind bekannt für ihre Flechtkunst. Ein weiteres Ziel könnte der Tana-See sein, welcher als die Quelle des Nils gilt. Der See verfügt über verschiedene Inseln, auf welchen sich mehrere Klosteranlagen befinden. Unter anderem erkunden Sie hier die Kirchen Azwa Mariam und Ura Kidane Mihret. Treffen Sie auf die Priester und unterhalten Sie sich mit Ihnen. Schnell werden Sie die Besonderheiten des äthiopisch-orthodoxen Christentums kennenlernen. Die Wasserfälle von Tis Issat Die zweitgrößten Wasserfälle Afrikas nach den Victoriafällen sind die in Äthiopien liegenden Tis Issat Wasserfälle. Wandern Sie durch eine herrliche Landschaft und entdecken Sie ganz nebenbei unter anderem Krokodile und Nilpferde, die sich an den Ufern des Blauen Nils tummeln. Reise nach Awra Amba Awra Amba ist eine alternative Kommune, die unbedingt auf der Besichtigungs-Liste stehen sollte. Das Dorf hat einen hohen wirtschaftlichen Erfolg, welcher sich vor allem durch die vorbildhafte Selbsthilfe einstellen konnte. Sie werden von der Lebensweise der Einwohner begeistert sein. Besichtigen Sie den „Gemb“ In Gondar befindet sich der „Gemb“, eine mittelalterliche Burganlage. Insgesamt befinden sich auf dem Gelände 6 verschiedene Burgen, die von einer meterdicken Mauer umgeben sind. Gut erhalten ist neben der Kirche Debre Birhan Silassie auch das Bad des Fasilidas. In Gondar erhalten Sie die Chance, bei einer amharischen Familie eingeladen zu sein und in deren Kultur und Lebensweise einzutauschen. Man wird Ihnen eine typisch äthiopische Köstlichkeit servieren. Erforschen Sie den Simien-Nationalpark Der Simien Nationalpark steht unter dem Schutz der UNESCO. Schauen Sie aufmerksam hin und entdecken Sie mit etwas Glück den Äthiopischen Wolf. Dieser ist der seltenste Wildhund der Welt. Des Weiteren leben in diesem Gebiet auch noch der Walia Ibex sowie die Gelada-Baboons. Auch im Simien-Nationalpark liegt der 4.533 Meter hohe Ras Dashen, bei welchem es sich um den höchsten Berg Äthiopiens handelt. Für die Wanderung durch den Nationalpark stehen Ihnen Reiseleiter mit Maultieren zur Verfügung. Der Ritt durch den Park wird eines der schönsten Abenteuer, welches Sie in Äthiopien erleben können. Genießen Sie die Ruhe und Abgeschiedenheit und entspannen Sie sich von einem stressigen Alltag. Axum – Stadt der Antike In der Region Tigray liegt die Stadt Axum, eine antike Hauptstadt. Bis zum 8. Jahrhundert galt sie als Mittelpunkt des Königreichs und ist daher heute noch eine Reise wert, denn die Historie der Stadt ist wahnsinnig interessant. Besuchen Sie unter anderem das archäologische Museum und den Stelenpark. Die Felsenkirchen von Lalibela Bei einem Besuch der Stadt Lalibela besuchen Sie die Felsenkirchen, welche ebenalls unter dem Schutz der UNESCO stehen. Gerade die Vielzahl der monolithischen, mehrgeschossigen Kirchen ist beeindruckend. Es sind elf an der Zahl. Einige der Kirchen sind beinahe 1.000 Jahre alt. Sie unterscheiden sich optisch teilweise gravierend voneinander, was sie wiederum interessant macht. Bete Giorgis, welche das irdische Jerusalem symbolisiert, ist die bedeutendste Kirche. Selbstverständlich können Sie diese besuchen. Auf einem Hügel in der Region liegt das Kloster Asheten Mariam, eine ebenfalls sehenswerte Anlage. Sie sehen, dass Äthiopien Ihnen einiges Interessantes zu bieten hat. Genießen Sie Wanderungen durch herrliche Landschaften, erkunden Sie Vulkan-Krater, erblicken Sie wild lebende Tiere wie den Äthiopischen Wolf und lassen Sie sich von den zahlreichen religiösen Einrichtungen mitreißen. Generell sind Kultur, Menschen und Lebensumstände in Äthiopien überaus interessant, sodass Sie die Gruppenreise in das Land niemals mehr vergessen werden. Sie sind unter anderem in Hotels und Lodges untergebracht, die allesamt einen ansprechenden Komfort bieten. Einige Mahlzeiten nehmen Sie in der Unterkunft ein, andere wiederum unterwegs. Sehr gern laden die Einwohner Sie zudem zu verschiedenen Mahlzeiten ein. Nutzen Sie hierbei die Gelegenheit, die Menschen näher kennenzulernen.
IHRE TRAUMREISE BEGINNT HIER JETZT ANFRAGEN