Beste Reisezeit Burundi

Klima in Burundi – Beste Reisezeit

Die in weiten Teilen vorherrschende extreme Hitze wird in Burundi durch die vorwiegend hohe Lage des Landes etwas abgeschwächt. Das Klima in Burundi ist demgemäß tropisch wechselfeucht, was bedeutet, dass es hier auch zu starken Regenzeiten kommt. Zudem ist es am Tanganjika-See häufig sehr windig, ebenfalls eine in diesen Breiten eher selteneres Phänomen.

Die beiden Regenzeiten, die in Burundi regelmäßig auftreten, finden zwischen September und Dezember statt sowie zwischen März und Mai. Das Klima ist außerdem grundsätzlich von hoher Luftfeuchtigkeit geprägt, was die Hitze-Empfindung noch einmal aufgrund wahrgenommener Schwüle deutlich steigert und teils für Europäer zu einer sehr unangenehmen Erfahrung werden lässt.

Der Tanganjika-See liegt übrigens im so genannten Regenschatten, weshalb auch hier nur etwa 750mm Niederschlag pro Jahr fallen. Im Hochland von Burundi sieht das anders aus, dort sind es zwischen 1000mm und 1400mm Niederschlag. Wie es am Tanganjika-See besonders heiß ist, so ist es auch entlang des Flusses Ruzizi. Die Winde kühlen zwar etwas ab, aber nicht immer so ausreichend, dass von klimatisch angenehmen Bedingungen gesprochen werden könnte.

Im Süden von Burundi gibt es auch tropisches Klima sowie Regenwald-Regionen.

Eine andere, übliche Bezeichnung für das Klima in Burundi ist übrigens “Äquatorialklima”, da das Klima nahezu weltweit für alle Regionen, die in der Nähe des Äquators liegen, sehr ähnlich ist.

In Burundi gibt es etwa 3.200 Sonnenstunden pro Jahr, der Vergleichswert für Deutschland liegt bei lediglich 1.500 Sonnenstunden pro Jahr. Sicher nicht der einzige Grund, einen Urlaub oder eine Reise nach Burundi zu unternehmen; aber beileibe kein schlechter.

Die beste Reisezeit für einen Flug oder Trip mit anderen Verkehrsmitteln nach Burundi liegt zwischen Januar und Februar, sowie für die höheren Regionen zwischen Mai und Oktober.
 

Klimadiagramme von Burundi

Das Klima in Bujumbura:

Quelle: Die Klimadiagramme werden freundlicherweise von Bernhard Mühr zur Verfügung gestellt. Weitere Klimadiagramme Afrikas und verschiedener anderer Länder finden Sie auf seiner Website: www.klimadiagramme.de

Ihre Traumreise beginnt hier