Sehenswürdigkeiten in Uganda

Sehenswürdigkeiten für Ihre Uganda-Reise

Uganda - Reisen - SeeDas durch Savannen, Regenwald und Seen geprägte Land Uganda befindet sich in Ostafrika. Der Name Uganda ist zwar nur ein Kunstwort, erinnert jedoch an die Entlassung von England in die Unabhängigkeit im Jahr 1962. Neben zahlreichen Safari – Reisen sollte man sich in keinem Fall den Weg in die Metropolen des Landes entgehen lassen. Vor allem die Hauptstadt des Landes Kampala gehört zu den echten Höhepunkten. Neben attraktiven Sehenswürdigkeiten verschiedenster Art sind vor allem Kultur und Tradition Aspekte, die in Ugandas Hauptstadt groß geschrieben werden.

Uganda verfügt über zahlreche verschiedene Nationalparks, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Aber auch wenn sich Uganda zu einem sehr beliebten Urlaubsland entwickeln konnte, sollten einige Besonderheiten in keinem Fall außer Acht gelassen werden. Vor allem längere Reisen sollten bei der Deutschen Botschaft angekündigt werden. Erinnert man sich an vergangene Jahrzehnte, wird man erkennen, dass Winston Churchill Uganda einst als die Perle Afrikas bezeichnete und diesen Namen hat sich das Land in jedem Fall verdient. Geprägt durch atemberaubende Landschaftszüge sind es vor allem die Menschen, die aus einem Urlaub etwas ganz Besonderes machen.

Die Hauptstadt Kampala

Kampala bietet als Hauptstadt von Uganda eine Vielzahl interessanter Sehenswürdigkeiten und so sollte man sich für den Besuch der Metropole mehr als nur einen Tag Zeit nehmen. Zu den echten Höhepunkten gehört bis heute das Uganda Museum. Aber auch wunderschöne und prunkvolle Paläste haben hier ihren Platz gefunden und handelt es sich bei diesen an die letzten Reminiszenzen an das einstige Königreich Uganda. Typisch für Stadt Kampala sind aber auch die kleinen Geschäfte in den Straßen. Regelmäßig finden hier verschiedenste Märkte exklusiver Art statt.

Sehenswürdigkeiten außerhalb von Kampala

Außerhalb von Kampala befinden sich einige bekannte Sehenswürdigkeiten, die vor allem an Geschehnisse aus der Historie erinnern können. Neben zahlreichen katholischen Kathedralen unterschiedlichster Bauart sind aber auch der Sikh – Tempel und die Gräber der Bughanda Könige einen Besuch wert.

Entebbe

Entebbe konnte sich auf Grund seines botanischen Gartens einen Namen machen. Groß und abwechslungsreich präsentiert er sich den Besuchern aus aller Welt. Entebbe eignet sich aber auch für den Badeurlaub. Immerhin befinden sich hier einige der schönsten Strände des ganzen Landes.

Die wahren Highlights des LandesUganda - Reisen - Landschaft

Wer Uganda mit all seinen Facetten und Besonderheiten kennenlernen möchte, sollte sich für individuelle Uganda Reisen in die Natur entscheiden. Immerhin beheimatet diese bis heute die wahren Besonderheiten. Abwechslungsreich und artenreich sind zwei Eigenschaften, die die Natur von Uganda besonders gut beschreiben können. Am Mount Muhavura und Mount Mgahinga kann man sich auf die Spuren der Gorillas begeben. Es ist vor allem die Berglandschaft von Uganda, die sich einen Namen machen konnte und so sollte man sich eine solche Tour durch die Berge in keinem Fall entgehen lassen.

Nationalparks in Uganda

Insgesamt befinden sich in Uganda drei bekannte Nationalparks und sie alle haben ihren ganz kleinen Besonderheiten. Nicht mehr nur die Landschaft ist beeindruckend. Sondern es ist vor allem der Artenreichtum, der für einen Besuch spricht.

Tororo – Tierschutzgebiet

Ausgehend von Fort Portal erreicht man bequem und problemlos das Tororo – Tierschutzgebiet. Die meisten Reisenden zieht es nicht wegen der zahlreichen Tiere in diese Region. Vielmehr kann das Tororo – Tierschutzgebiet auf Grund seiner heißen Quellen begeistern.

 

Ihre Traumreise beginnt hier